Kompaktmodell Neue Elektrobaureihe: Citroën kündigt SUV-Coupé e-C4 X an

Es soll die Lücke zwischen den Modellen C4 und C5 X füllen: Zum Jahreswechsel plant der französische Hersteller ein neues SUV-Coupé, aber nicht überall wird es als E-Auto auf den Markt kommen.
29.06.2022, 16:49
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von dpa

Citroën baut sein Angebot in der Kompaktklasse zum Jahreswechsel mit dem neuen C4 X aus. Das SUV-Coupé wird in Deutschland ausschließlich mit Elektroantrieb als e-C4 X angeboten, teilte der Hersteller mit. Preise für den Viertürer nannte Citroën noch nicht.

Bei der Karosserie ähnlich zugeschnitten wie ein BMW X4 ist das neue Modell technisch eng verwandt mit den anderen Kompaktmodellen des Stellantis-Konzerns wie dem Peugeot 308 oder dem Opel Astra. Der C4 X hat einen Radstand von 2,67 Metern und ist 4,60 Meter lang. Innen finden bis zu fünf Passagiere Platz; unter der großen, ins Dach reichenden Heckklappe verbergen sich 510 Liter Kofferraum.

Einziger Antrieb für den deutschen Markt ist laut Citroën ein E-Motor im Bug, der auf 100 kW/136 PS kommt und aus einem 50 Kilowattstunden (kWh) großen Akku gespeist wird. Damit erreicht der e-C4 X bis zu 150 km/h und kommt auf eine Normreichweite von 360 Kilometern. Seine Plattform ist allerdings auf unterschiedliche Antriebsvarianten ausgelegt. Da noch nicht jedes Land reif für die Umstellung auf Elektromobilität sei, gibt es den Wagen laut Citroën in anderen Regionen auch als Benziner oder Diesel.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+