Werner Automobile präsentiert sich mit vielen Aktionen

Viele Neuheiten bei Kia

Neue Fahrzeuge, Facelifts und Serviceangebote – bereits im ersten Halbjahr dieses Jahres hat sich bei Werner Automobile in Stuhr-Brinkum einiges getan. Zu den Neuheiten unter den Fahrzeugen zählt unter anderem der neue Kia Sorento, der bereits in der attraktiven Ausstellungshalle zu sehen ist.
02.06.2015, 00:00
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste

Neue Fahrzeuge, Facelifts und Serviceangebote – bereits im ersten Halbjahr dieses Jahres hat sich bei Werner Automobile in Stuhr-Brinkum einiges getan. Zu den Neuheiten unter den Fahrzeugen zählt unter anderem der neue Kia Sorento, der bereits in der attraktiven Ausstellungshalle zu sehen ist.

Das beliebte und hochwertige SUV-Modell des südkoreanischen Autoherstellers überzeugt in der neuen Generation mit einer hochwertigen Verarbeitung, ist umfangreich ausgestattet und auf dem aktuellsten Stand der Technik. Für das Modell wurde das Design komplett überarbeitet, sodass der

Sorento jetzt mit einer energischen Front, einem ausgeprägten Grill und einem waagerechten Rückleuchten-Design auf-tritt. Innen beeindruckt das Auto, das auch als Kia-Flaggschiff bezeichnet wird, mit einem großzügigen Raumangebot mit viel Kopf- und Beinfreiheit – selbst in den hinteren Reihen. „Der neue Kia Sorento ist perfekt für nahezu jede Gelegenheit“, sagt Andreas Kokott, Niederlassungsleiter der Kia- Autohäuser der Werner Gruppe, „sei es als Geschäftswagen, Familienauto oder auch für jedes Hobby.“ Zahlreiche Ausstattungsextras wie eine Rundumsichtkamera und die intelligente Einparkhilfe runden die überarbeiteten Details des Modells ab.

Nicht weniger hochwertig, modern und aufsehenerregend präsentiert das Autohaus in diesem Jahr eine weitere Neuheit: das Elektroauto Soul EV. Das Auto ist das erste komplett elektrisch betriebene Fahrzeug des Herstellers. „Wir haben das Auto bereits in unseren Filialen in Brinkum, Bremen-Horn und Bremerhaven vorgestellt und

dabei festgestellt, dass das

Interesse sehr groß ist“, berichtet der Niederlassungsleiter.

Die Vorzüge des energiesparenden Fahrzeugs sind vor allem die Reichweite von 212 Kilometern, kurze Ladezeiten und die gute Ausstattung mit beispielsweise einer speziellen Klimatisierung nur für den Fahrer. „Das Elektroauto ist perfekt für die kurzen Strecken in der Stadt“, findet Andreas Kokott.

Sowohl der Sorento als auch der Soul EV wurden im vergangenen Jahr mit dem „Red Dot Award 2015“ ausgezeichnet. Das Unternehmen Kia erhielt bei dem internationalen Designwettbewerb laut eigenen Angaben seit 2009 bisher jährlich mindestens eine Auszeichnung von der Jury für seine Fahrzeuge.

Neben den beiden Neuheiten weist das Kia-Autohaus zudem einige Fahrzeugmodelle vor, die in den letzten Monaten ein Facelift erhalten haben. Dazu zählen der Picanto, der Rio und der Venga. Bis Ende des Jahres sollen laut Kokott zudem modellgepflegte Fahrzeuge der Typen Cee’d und des Optima, für den erstmals eine Kombivariante vorgesehen ist, auf den Markt und damit auch in die Niederlassung nach Brinkum kommen.

Selbst wenn das Autohaus weiterhin und regelmäßig mit attraktiven Neuwagen punktet, beobachtet der Niederlassungsleiter gerade einen immer verbreiteteren Trend: „Die Nachfrage unserer Kunden richtet sich verstärkt nach jungen Gebrauchtwagen und

Tageszulassungen.“ Dieser

Tendenz hat sich das Unternehmen angepasst und bietet entsprechende Fahrzeuge in großer Vielfalt zu attraktiven Raten an. „Den größten Teil unserer Abnehmer bilden die Privat-kunden. Da ist es selbstverständlich, dass wir unser Angebot nach ihren Wünschen ausrichten“, fügt der Niederlassungs-leiter hinzu.

Erweitertes Service-Team

Überhaupt spielt der Servicebereich an dem Kia-Standort in Brinkum und auch grundsätzlich in dem in der zweiten Generation geführten Familienunternehmen Werner Automobile eine große Rolle. „Unser großes Kapital sind unsere Servicemitarbeiter und Monteure, die durch ihre langjährige Erfahrung und hohe Professionalität für präzise Diagnosen, kurze Wartezeiten und vor Allem qualitativ hochwertige Reparaturen stehen“, sagt Kokott. Heute sorgen an neun Standorten im Raum Bremen und Bremerhaven annähernd 250 fachkompetente und engagierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für die Belange der Kunden. In Brinkum operieren um den

Niederlassungsleiter derzeit 18 weitere Mitarbeiter. „Wir haben gerade unser Serviceteam per-sonell aufgerüstet, so dass unseren Kunden in diesem Bereich neun Mitarbeiter zur Verfügung stehen“, berichtet er.

Den Kunden erwartet vom

regulären Autoverkauf über

Ersatzteile, Radeinlagerungen sowie Werkstattleistungen eine beachtliche Rundum-Betreuung. Außerdem wird montags und donnerstags die Hauptuntersuchung angeboten.

Für jeden potenziellen Käufer erstellen die Mitarbeiter im

Vorfeld auf Wunsch eine Bedarfsanalyse und bieten kompetente Beratung von der Probefahrt bis zur Auslieferung an. Des Weiteren zählen individuelle Leasing- und Finanzie-rungsprogramme zum umfangreichen Angebot der Werner Automobile GmbH.

Seit 2010 erwartet alle Käufer eines neuen Kia-Modells übrigens eine Sieben- Jahres-Garantie. Seit zwei Jahren kommt

zudem das über sieben Jahre kostenlose Navigationsupdate hinzu und auf Wunsch gibt es bei Neuwagen sogar die Möglichkeit sieben Jahre kostenlose Wartung zu buchen.

„Dieser Service sowie die permanente Optimierung der Marke Kia haben in der Vergangenheit zum Erfolg beigetragen,““, erklärt Kokott. „Und

dieser soll jetzt mit den erwähnten Neuheiten fortgesetzt werden.“ So wolle der Hersteller weiterhin den europäischen Automarkt mitgestalten und konkurrenzfähig bleiben.

Das Kia-Autohaus ist montags bis freitags von 8 bis 18 Uhr und sonnabends von 9 bis 14 Uhr geöffnet. Sonntags ist von 10 bis 17 Uhr Schautag. xfl

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+