Fotoreportage: Muslimische Beisetzungen

Dieser Bremer Bestatter überführt Verstorbene in alle Welt

Mit muslimischen Bestattungen hat es angefangen. Heute bietet Ibrahim Aydin Beisetzungen aller Art an - in Bremen, Deutschland und weltweit.
09.05.2021, 07:30
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Von Momen Mostafa (Fotos) und Lisa Urlbauer (Text)

Vor 30 Jahren hat Musa Aydin ein Bestattungsunternehmen gegründet, um für Verstorbene die Überführung in die Türkei zu organisieren. Heute sorgt Sohn Ibrahim Aydin dafür, dass Menschen überall auf der Welt ihre letzte Ruhe finden können – auch in Kriegsgebieten wie Syrien. Ob Feuer- und Seebestattungen, Aydin organisiert jegliche Arten der Beisetzungen, vor allem aber muslimische.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren