Cupertino Apple will eigene TV-Serien drehen

Cupertino. Apple erwägt laut Medienberichten die Produktion eigener TV-Inhalte, was den iPhone-Konzern zum Wettbewerber für Streaming-Dienste von Netflix oder Amazon machen würde. In den vergangenen Wochen habe Apple sondierende Gespräche in Hollywood geführt, schrieben das Branchenblatt „Variety“ und der Finanzdienst Bloomberg am Dienstag.
02.09.2015, 00:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste

Apple erwägt laut Medienberichten die Produktion eigener TV-Inhalte, was den iPhone-Konzern zum Wettbewerber für Streaming-Dienste von Netflix oder Amazon machen würde. In den vergangenen Wochen habe Apple sondierende Gespräche in Hollywood geführt, schrieben das Branchenblatt „Variety“ und der Finanzdienst Bloomberg am Dienstag. Laut einem ranghohen Manager aus der Entertainment-Branche ist das Ziel, Programme für einen eigenen Streaming-Dienst zu drehen. Bloomberg zufolge geht es um TV-Serien, Apple habe aber noch keine Entscheidung getroffen. Streaming-Dienste wie Netflix und Amazon stecken viel Geld in die Produktion eigener Serien oder auch Filme, um sich voneinander abzuheben. Apple hat für den 9. September zu einer Neuheiten-Präsentation in San Francisco eingeladen. Nach Medienberichten wird es vor allem um neue Smartphones gehen.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+