Computer Browser Opera 10.50 jetzt zum Testen

Oslo (dpa/tmn) - Den Webbrowser Opera gibt es jetzt in der neuen Variante 10.50 - zunächst zum Testen. Die Betaversion steht unter www.opera.com/next für Windows-Rechner zum Download bereit, teilten die Betreiber in Oslo mit.
11.02.2010, 11:31
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste

Oslo (dpa/tmn) - Den Webbrowser Opera gibt es jetzt in der neuen Variante 10.50 - zunächst zum Testen. Die Betaversion steht unter www.opera.com/next für Windows-Rechner zum Download bereit, teilten die Betreiber in Oslo mit.

Pendants für Mac und Linux sollen folgen. Wie alle Entwickler neuer Browser-Versionen verspricht auch das Opera-Team mehr Tempo. Zu den neuen Funktionen zählt die Möglichkeit, zu surfen, ohne Spuren im Verlauf zu hinterlassen. Außerdem haben die Entwickler das Adressfeld überarbeitet, eine neue Plattform für die browsereigenen Widgets geschaffen und die bisherige Menüleiste durch ein neues Opera-Menü unter Windows ersetzt.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+