Der Stoff, aus dem Klassiker gemacht sind

Der Nintendo-Auftritt bei der E3-Messe stand klar im Zeichen der neuen Handheld-Konsole 3DS. Dabei gingen die zahlreichen, hochkarätigen...
18.06.2010, 00:00
Lesedauer: 2 Min
Zur Merkliste

Der Nintendo-Auftritt bei der E3-Messe stand klar im Zeichen der neuen Handheld-Konsole 3DS. Dabei gingen die zahlreichen, hochkarätigen...

Der Nintendo-Auftritt bei der E3-Messe stand klar im Zeichen der neuen Handheld-Konsole 3DS. Dabei gingen die zahlreichen, hochkarätigen Wii-Titel fast unter: In "Mario Sports Mix" muss der Klempner in der Latzhose eine Vielzahl von Sportarten meistern, beispielsweise Volleyball, Eishockey, Handball und Basketball. Ein anderer Spaßtitel dürfte "Wii Party" sein, das seinem Namen entsprechend mit 14 Mini-Herausforderungen aufwarten wird. Beide Mehrspielertitel sollen 2011 erscheinen, genauso wie das neue "Zelda"-Abenteuer "Skyward Sword". Im nächsten Link-Abenteuer kommt ein jugendhafter Link in einer comichaften Welt zum Einsatz. Neu ist das Steuerungskonzept: Mit dem Nunchuck wird der Schild gehoben, die Wiimote steuert das Schwert. Die Zusatzhardware WiiMotionPlus wird zum Spielen für exakte Eingaben benötigt. Insgesamt soll die Handhabe äußerst intuitiv sein, beispielsweise werden Bomben durch eine Bewegung wie beim Bowling geworfen. Darüber hinaus wird derzeit an einem Remake des Super-Nintendo-Titels "Donkey Kong Country" gearbeitet, das auf den 2D-Retrostil des Originals setzt. Ebenfalls zweidimensional und aus dem Stoff, aus dem Klassiker gemacht werden: "Kirby's Epic Yarn". Darin schwingt sich das putzige Wesen Kirby, nicht mehr als ein grinsender Wollfaden, durch eine seltsam anmutende Textilwelt voller Reißverschlüsse, kämpft mit seinem Nähgarnlasso gegen Ungeheuer und schiebt auch schon mal Stoffbahnen zusammen, um dahinter Verborgendes freizulegen. Deutlich brutaler wird es im Remake des Actionklassikers "Goldeneye" zugehen: Entwickler Eurocom zeichnet für die Neuauflage des Rare-Titels verantwortlich, in der ein digitalisierter Daniel Craig anstelle von Pierce Brosnan als ballernder Bond auftritt, um einem Waffenhändlersyndikat das Handwerk zu legen. Wie im N64-Vorgänger soll ein umfangreicher Mehrspielermodus für viele unterhaltsame Stunden sorgen. Ende des Jahres will Nintendo die Lizenz zum virtuellen Töten erteilen. Ein weiterer Höhepunkt: das düstere Abenteuer "Epic Mickey", das unter Federführung von Warren Spector entsteht und in Amerika an Weihnachten in den Läden stehen soll. Die berühmteste Maus der Welt kämpft sich darin mit den Werkzeugen eines Comiczeichners durch eine düstere Welt, die aus Versatzstücken und vergessenen Helden des ganzen Disney-Universums besteht.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+