Die Formel 1 steht nicht still

Deutschland im Vettel-Fieber. Publisher Codemasters will die Gunst der Stunde nutzen und in Kürze ein F1-Browsergame auf den Markt bringen. ...
19.11.2010, 00:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste

Deutschland im Vettel-Fieber. Publisher Codemasters will die Gunst der Stunde nutzen und in Kürze ein F1-Browsergame auf den Markt bringen. ...

Deutschland im Vettel-Fieber. Publisher Codemasters will die Gunst der Stunde nutzen und in Kürze ein F1-Browsergame auf den Markt bringen. Über genügend Rennspielerfahrung und die offizielle F1-Lizenz verfügen die Engländer bereits. Außerdem werkeln die Macher von "F1 2010" an einer Fortsetzung der erfolgreichen Rennsimulation, die sich innerhalb des ersten Monats nach der Veröffentlichung über zwei Millionen Mal weltweit verkauft hat. Ein konkreter Termin wurde nicht genannt. Allerdings sagte Codemasters CEO Rod Cousens im Interview mit der Branchenseite Gamesindustry.biz: "Wir werden uns nicht ausruhen und ganz sicher nicht nur ein Spiel herausbringen, das ein paar mehr Strecken und neue Fahrer enthält. Stattdessen setzen wir alles daran, das Franchise weiterzuentwickeln und eine Spielerfahrung zu erschaffen, mit der eine Community aufgebaut werden kann. Natürlich werden wir auch die Qualität kontinuierlich verbessern."

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+