Gelber Filmkult "Die Simpsons" und das Kino

Britney Spears war dabei. Fußballstar Ronaldo ebenso. Auch Spock-Darsteller Leonard Nimoy hatte schon einen Gastauftritt bei den "Simpsons". ...
15.06.2012, 00:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Christina Freko

Britney Spears war dabei. Fußballstar Ronaldo ebenso. Auch Spock-Darsteller Leonard Nimoy hatte schon einen Gastauftritt bei den "Simpsons". ...

Britney Spears war dabei. Fußballstar Ronaldo ebenso. Auch Spock-Darsteller Leonard Nimoy hatte schon einen Gastauftritt bei den "Simpsons". Dass die gelbe Chaosfamilie gelegentlich Stars nach Springfield holt, gehört inzwischen zum guten Ton der Serie. Auch die Hommage an bekannte Spielfilme ist ein Kniff, den "Simpsons"-Macher Matt Groening beherrscht, wie die Website "Movie Simpsons" (moviesimpsons.tumblr.com) zeigt. Legendär die Szene, in der Homer wie einst Jack Nicholson in "Shining" (1980) teuflisch durch die zerstörte Zimmertür grinst. Auch die Folge, in der Hausmeister Willy seine laszive Seite entdeckt, ist unvergessen: In traditioneller Schottentracht - inklusive Kilt - schlägt er betont langsam die Beine übereinander. Erotischer ist nur Sharon Stone in "Basic Instinct" (1992).

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+