Geschäftsleute stellen das neue Logo des Vereins vor

Eine runde Sache für Findorff

Das neue Logo der Findorffer Geschäftsleute e. V.Die erste Testlieferung von Buttons seien bei ihren Kunden sehr gut angekommen, berichten Marcella Dammrat-Tiefensee (Foto, rechts) und Gabriele Greger aus dem Vereinsvorstand. Die minimalistische Schwarz-Weiß-Version soll künftig die wiedererkennbare Marke des Vereins sein, der fast 70 Mitglieder aus den Bereichen Handel, Handwerk und Dienstleistungen, Gesundheit und Gastronomie vertritt.
19.11.2015, 00:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Anke Velten

Das neue Logo der Findorffer Geschäftsleute e. V. ist eine runde Sache. Mit dem neuen Design werden die Unternehmer aus dem Stadtteil künftig auftreten. Aber auch alle anderen begeisterten Findorffer sind herzlich eingeladen, ihren Lokalstolz nach Außen zu tragen. Der stilisierte Stempel und der Schriftzug sollen ganz klar zeigen: Findorff – das ist ein echtes Markenzeichen.

Die erste Testlieferung von Buttons seien bei ihren Kunden sehr gut angekommen, berichten Marcella Dammrat-Tiefensee (Foto, rechts) und Gabriele Greger aus dem Vereinsvorstand. Die minimalistische Schwarz-Weiß-Version soll künftig die wiedererkennbare Marke des Vereins sein, der fast 70 Mitglieder aus den Bereichen Handel, Handwerk und Dienstleistungen, Gesundheit und Gastronomie vertritt. In Kürze sollen in Form von Buttons und Aufklebern weitere Editionen in den Findorffer Geschäften ankommen, die das Logo in Farbe und Details variieren. Da sollten viele Bürger des Stadtteils Lust bekommen, als Werbeträger für Findorff unterwegs zu sein.

Alles über den Verein der Findorffer Geschäftsleute, Aktuelles und Ansprechpartner, Mitgliederliste und Branchenportal finden sich im Internet unter www.findorff.de.

AVE

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+