Umfrage Erstes Smartphone oft zwischen 6 und 11 Jahren

Einer Umfrage zufolge plant die Hälfte der Eltern ihren Kindern schon im Alter von sechs bis elf Jahren ein Smartphone zu schenken. Einige wollen ihrem Kind sogar bereits früher das erste Handy überlassen.
25.11.2021, 08:21
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von dpa

Ab wann sollen Kinder ihr erstes Smartphone bekommen? Die Hälfte der Eltern plant dies einer YouGov-Umfrage zufolge ab einem Alter von 6 bis 11 Jahren oder hat dies bereits getan. 4 Prozent wollen ihrem Kind demnach sogar bereits im Alter von 3 bis 5 Jahren das erste Smartphone überlassen - oder haben die Kleinen bereits damit versorgt. 36 Prozent lassen sich mehr Zeit und halten das Alter von 12 bis 14 Jahren für geeignet, wie die veröffentlichte Umfrage des Meinungsforschungsinstituts ergab.

Ob Fernsehen, Streaming-Portale, Internet oder Social Media: Die weitaus meisten Eltern gaben an, einen großen Überblick und Kontrolle über die genutzten Medieninhalte ihres Nachwuchses zu haben - dies gilt laut YouGov für verschiedene Altersgruppen von 0 bis 14 Jahren. Hier lagen die Werte oft deutlich über 80 Prozent. Eltern mit Teenagern im Alter von 15 bis 17 Jahren sagen dagegen seltener, einen Überblick (62 Prozent) oder die Kontrolle (59 Prozent) über die Medieninhalte zu haben, die ihre Kinder konsumieren.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+