Glück Auf! Essen ist Europäische Kulturhauptstadt 2010

Ein Industriestandort mausert sich zur Kulturregion: Stellvertretend für 53 Städte und Gemeinden im Ballungsraum repräsentiert "Essen für...
08.01.2010, 00:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Cindy Baumgart

Ein Industriestandort mausert sich zur Kulturregion: Stellvertretend für 53 Städte und Gemeinden im Ballungsraum repräsentiert "Essen für...

Ein Industriestandort mausert sich zur Kulturregion: Stellvertretend für 53 Städte und Gemeinden im Ballungsraum repräsentiert "Essen für das Ruhrgebiet" die Europäische Kulturhauptstadt 2010. An diesem Wochenende wird das ein Jahr andauernde Spektakel mit dem Kulturfest "Glück Auf 2010!" im Zollverein Essen eröffnet. Die Location wurde erst kürzlich zur besten Eventlocation Deutschlands gewählt.

"Ausgehend vom Mythos Ruhr nimmt eine neue Metropole Gestalt an, die Europa mit Kunst und Kultur in Bewegung bringt." Unter diesem Leitsatz finden bis Ende des Jahres etliche Veranstaltungen im ganzen Ruhrgebiet statt. Auf www.ruhr2010.de findet man alles, was man dazu wissen muss. So stehen nicht nur diverse Hochkulturveranstaltungen auf dem Programm, unter "Junge Kulturhauptstadt" findet man auch das breit gefächerte Kinder- und Jugendprogramm. Zudem gibt es aktuelle Neuigkeiten zu den Einzelevents sowie einen eigenen "Ruhr TV"-Kanal mit regelmäßigen Videoberichten.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+