Hannover/Berlin

Flüchtlinge bekommen Lern-Apps gratis

Hannover·Berlin. Um Flüchtlingen das Deutschlernen zu erleichtern, hat die Diakonie in Niedersachsen eine Sprach-App entwickelt. Das kostenfreie Lernprogramm ermöglicht aus 48 Sprachen heraus das Deutschtraining.
03.12.2015, 00:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von DPA

Um Flüchtlingen das Deutschlernen zu erleichtern, hat die Diakonie in Niedersachsen eine Sprach-App entwickelt. Das kostenfreie Lernprogramm ermöglicht aus 48 Sprachen heraus das Deutschtraining. Die App bietet neben einem Sprachführer mehrere Hörprogramme, Aussprachetrainer, Vokabeltests und Lernspiele. Der Lerntrainer ist immer abrufbar, auch wenn kein Internetzugang zur Verfügung steht.

Auch die Entwickler der Sprach-Lern-App „Babbel“ stellen 30 000 Gratis-Zugänge ihrer Deutschkurse für Flüchtlinge zur Verfügung.

DPA

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+