Gameforge unterwegs in unendlichen Weiten

Beam me up: Der Browserspielspezialist Gameforge aus Karlsruhe hat sich die "Star Trek"-Lizenz gesichert. Damit will das Unternehmen sogenannte...
18.06.2010, 00:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste

Beam me up: Der Browserspielspezialist Gameforge aus Karlsruhe hat sich die "Star Trek"-Lizenz gesichert. Damit will das Unternehmen sogenannte...

Beam me up: Der Browserspielspezialist Gameforge aus Karlsruhe hat sich die "Star Trek"-Lizenz gesichert. Damit will das Unternehmen sogenannte Free2Play-Browserspiele in den nächsten Wochen und Monaten erschaffen, die vor allem auf dem US-amerikanischen Spielemarkt einschlagen sollen wie ein Photonentorpedo. Ob der Deal Auswirkungen auf das Online-Rollenspiel "Star Trek Online" von Cryptic haben wird, steht in den Sternen.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+