Ganderkesee

Gemeindebücherei toppt eigene Rekorde

Ganderkesee (jbr). Die Gemeindebücherei Ganderkesee hat auch im vergangenen Jahr die Zahl ihrer Nutzer sowie die Zahl der Entleihungen noch einmal erheblich gesteigert. Mit 2859 Entleihern gab es 2014 fast 500 Nutzer mehr als noch 2013 – ein Zuwachs um rund 13 Prozent.
13.02.2015, 00:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Gemeindebücherei toppt eigene Rekorde
Von Jochen Brünner

Die Gemeindebücherei Ganderkesee hat auch im vergangenen Jahr die Zahl ihrer Nutzer sowie die Zahl der Entleihungen noch einmal erheblich gesteigert. Mit 2859 Entleihern gab es 2014 fast 500 Nutzer mehr als noch 2013 – ein Zuwachs um rund 13 Prozent. Die Zahl der Ausleihvorgänge erhöhte sich im entsprechenden Zeitraum von 116 500 auf 122 700. Diese Zahlen präsentierte Büchereileiterin Sigrid Kautzsch jetzt den Mitgliedern des Ausschusses für Soziales und Gesellschaft.

Ende 2014 hatte die Gemeindebücherei mehr als 30 700 Medien in ihrem Bestand. Den größten Anteil der Ausleihen machen dabei Kinder- und Jugendbücher aus. Mehr als jedes vierte ausgeliehene Medium stammt aus diesem Bereich. Knapp 1000 der 2859 registrierten Nutzer waren im vergangenen Jahr jünger als zwölf Jahre. Die elektronische „Onleihe“ wächst zwar weiter, rangiert aber immer noch deutlich hinter den traditionellen Ausleihen.

Die Bücherei wird in diesem Jahr 60 Jahre alt, und das soll gebührend gefeiert werden. Außerdem steht im Frühjahr die Renovierung des Romanbereichs sowie der Büros an. Die Außenstelle der Bücherei in Bookholzberg bezieht zudem im Frühjahr neue Räume an der Stedinger Straße und wird mit dem Bürgerbüro zusammengelegt. Das scheint vor allem auch vor dem Hintergrund geboten, dass die Zahl der Entleihungen und der Nutzer in Bookholzberg seit 2010 langfristig rückläufig ist.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+