Mobilität Google: spritsparende Routen auch in deutscher Karten-App

Karten-Apps helfen nicht nur beim zügigeren Reisen von A nach B. Google will seinen Nutzern auch die Möglichkeit bieten, dabei auch noch Energie einzusparen.
11.08.2022, 10:46
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von dpa

Google führt nach dem Start in Nordamerika auch in seiner deutschen Karten-App die Möglichkeit ein, kraftstoffsparende Routen auszuwählen. Die Software analysiert für die Vorschläge sowohl den Streckenverlauf zum Beispiel auf eventuelle Steigungen als auch das aktuelle Verkehrsaufkommen, wie der Internet-Konzern am Donnerstag erläuterte. Neben der Ankunftszeit wird die geschätzte Kraftstoff-Einsparung angezeigt.

Anders als in Nordamerika, wo Benzinmotoren dominieren, können Nutzer in Deutschland angeben, ob sie mit einem Benziner, einem Diesel, einem Hybrid- oder Elektrofahrzeug unterwegs sind. Für den Deutschland-Start sei die Software mit hiesigen Verkehrsmustern und dem Verbrauch üblicher Fahrzeugtypen trainiert worden, betonte Google-Manager Timo Rang. Die Nutzer können in den Einstellungen auch auswählen, dass die App generell kraftstoffsparende Routen bevorzugen soll, wenn die Ankunftszeiten ähnlich sind.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+