„Lebenswege Begleiten“ startet Projekt Hilfe beim Einstieg in die Berufswelt

Bruchhausen-Vilsen. Das neue Projekt „Übergang Schule – Beruf“ erweitert den Aufgabenbereich des Vereins „Lebenswege Begleiten“ in diesem Jahr. Schullaufbahnberatung, Bewerbungstraining und Bewerbungsberatung sowie Ausbildungsvermittlung sollen den Übergang von der Schule in den Beruf erleichtern.
17.06.2018, 00:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von FR

Bruchhausen-Vilsen. Das neue Projekt „Übergang Schule – Beruf“ erweitert den Aufgabenbereich des Vereins „Lebenswege Begleiten“ in diesem Jahr. Schullaufbahnberatung, Bewerbungstraining und Bewerbungsberatung sowie Ausbildungsvermittlung sollen den Übergang von der Schule in den Beruf erleichtern.

Dieses Vorhaben wird in großem Maß durch den Rotary Club Bruchhausen-Vilsen, der hierfür den Erlös seiner Adventskalenderaktion zur Verfügung stellt, unterstützt. Eine Spende in Höhe von 5500 Euro ist dazu an den Verein überreicht worden. Diese Summe fließt in die verschiedenen Projektphasen. Zu Beginn werden nach einem gegenseitigen Kennenlernen in individuellen Gesprächen die Stärken der Schülerinnen und Schüler herausgefiltert und das Interesse an einem Beruf abgeleitet.

Im nächsten Schritt geht es ans Bewerbungstraining – vom Lebenslauf über das Anschreiben bis hin zu gestellten Bewerbungsgesprächen der Einzelnen, die auf Video aufgezeichnet und ausgewertet werden. Im Anschluss erfolgt ein Abgleich der individuellen Bedürfnisse mit den tatsächlichen Gegebenheiten am Ausbildungs- und Arbeitsmarkt. Abgerundet wird der gesamte Ansatz mit der Unterstützung bei der Suche nach Betrieben, der Vermittlung in Ausbildung sowie der Begleitung der ersten Schritte im Berufsleben.

Nähere Informationen gibt es bei Peter Schütz, Lindenallee 9, 27318 Hoya, Telefon 0 42 51 / 983 44 20 oder 01 74 / 733 65 24, E-Mail kupschuetz@t-online.de.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+