Kombi-Abo Internet-TV-Anbieter Waipu.tv und Netflix schnüren Abo-Paket

Streaming ist im Trend und von der Corona-Krise beflügelt. Zwei Anbieter wollen nun gemeinsam den Kunden eine „Entertainmentlösung“ aus TV und Streaming aus einer Hand anbieten.
11.08.2020, 12:45
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste

Der Internet-TV-Anbieter Waipu.tv geht künftig auch mit dem Streaming-Riesen Netflix auf Kundenjagd. Waipu.tv-Anwender können künftig neben den 100 Live-TV-Sendern in HD-Qualität auch das Basis-Netflix-Angebot in einem Abo für knapp 16,50 Euro im Monat erhalten.

„Mit unserem Angebot erhalten Nutzer nun erstmals eine komplette Entertainmentlösung aus HD-Fernsehen und Netflix zum Preis eines Kabelanschlusses in Standardauflösung (SD)“, sagte Christoph Bellmer, Chef des Waipu.tv-Betreibers Exaring AG, der mehrheitlich zur Freenet Group gehört.

Upgrades auf die umfangreicheren Netflix-Pakete Standard und Premium sind für jeweils vier Euro Aufschlag im Monat möglich. Das Basis-Abo bietet Inhalte in Standardauflösung SD. Das Angebot kann auch nicht auf einem zweiten Gerät gleichzeitig geschaut werden. Das Standard-Abo umfasst hingegen auch HD-Inhalte und darf auf zwei Geräten parallel genutzt werden. Das Premium-Abo beinhaltet zusätzlich auch Filme und Serien in Ultra-HD-Auflösung und ist auf bis vier Geräten zu nutzen.

Waipu-TV konkurriert zum einen mit dem herkömmlichen TV via Antenne (DVB t2), Satellit oder Kabel. Auf der anderen Seite steht der Anbieter auch im Wettbewerb mit anderen Streaming-Anbietern wie MagentaTV (Telekom), 1&1, Zattoo oder MagineTV.

© dpa-infocom, dpa:200811-99-124783/2 (dpa)

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+