Bremen IT-Branche profitiert kaum

Bremen (stl). Trotz immer neuer Erkenntnisse und der anhaltenden Debatte über die Spähattacken ausländischer Geheimdienste, profitieren deutsche Anbieter von Sicherheitssoftware nur wenig. Umfragen zeigen zwar, dass vor allem Unternehmen einer realen Bedrohung durch Cyber-Attacken ausgesetzt sind, doch nur die wenigsten rüsten ihre IT-Sicherheit auf. Bericht Seite 21
21.11.2013, 00:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
IT-Branche profitiert kaum
Von Stefan Lakeband

Trotz immer neuer Erkenntnisse und der anhaltenden Debatte über die Spähattacken ausländischer Geheimdienste, profitieren deutsche Anbieter von Sicherheitssoftware nur wenig. Umfragen zeigen zwar, dass vor allem Unternehmen einer realen Bedrohung durch Cyber-Attacken ausgesetzt sind, doch nur die wenigsten rüsten ihre IT-Sicherheit auf. Zwar seien viele Firmen jetzt für Datensicherheit sensibilisiert, berichten mehrere Firmen aus Bremen, die Sicherheitslösungen anbieten. Eine gestiegene Nachfrage verspürten sie allerdings nicht. Dabei sei besonders die bis jetzt gängige Software aus den USA in die Kritik geraten – aus Angst, die Programme könnten durch versteckte Hintertüren Unbefugten Zutritt zum System verschaffen. Das habe bereits zu Umsatzrückgängen geführt. Bericht Seite 21

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+