Bin ich durchschnittlich? Keine Angst vor der Masse

"Das Leben eines Entwurzelten scheint mir viel weniger verächtlich als das Leben eines Menschen, der sich mit der Tyrannei des Durchschnitts...
18.06.2010, 00:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Annekatrin Liebisch

"Das Leben eines Entwurzelten scheint mir viel weniger verächtlich als das Leben eines Menschen, der sich mit der Tyrannei des Durchschnitts...

"Das Leben eines Entwurzelten scheint mir viel weniger verächtlich als das Leben eines Menschen, der sich mit der Tyrannei des Durchschnitts abfindet", befand einst James Joyce und schürte so die Angst der Bevölkerung, sie könnte nur dem Durchschnitt angehören. Doch wie lässt sich das eigentlich feststellen?

In schön gestalteter Form schafft ein kurzer Fragebogen unter www.ionz.com.br Klarheit. Nachdem die Sprachausgabe per Klick auf das Flaggensymbol von Brasilianisch auf Englisch umgestellt wurde, kann's losgehen: Bevorzugtes Transportmittel? Lieblingsmessenger? Anzahl der E-Mail-Accounts? In neun Kategorien werden die Antworten mit denen der schon über 68.000 anderen Teilnehmer verglichen und am Ende in einer ansprechenden Grafik zusammengefasst. Ob der User es nun bedenklich findet, dass auch der Großteil der anderen sieben Stunden schläft und den Hund als ihr Lieblingstier betrachten, ist ihm selbst überlassen.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+