Sky senkt Preis für VoD-Angebot Konkurrenz rüstet sich für Netflix

Berlin. Kurz vor dem Deutschland-Start der Onlinevideothek Netflix kommt neue Bewegung in den Markt. Der Anbieter Sky Deutschland brachte am Dienstag eine abgespeckte Version seines Video-on-Demand-Angebotes Snap heraus – zum verbilligten Preis von 3,99 Euro im Monat.
21.08.2014, 00:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste

Kurz vor dem Deutschland-Start der Onlinevideothek Netflix kommt neue Bewegung in den Markt. Der Anbieter Sky Deutschland brachte am Dienstag eine abgespeckte Version seines Video-on-Demand-Angebotes Snap heraus – zum verbilligten Preis von 3,99 Euro im Monat. Dafür sind die Videos für Tabletcomputer oder Smartphones jedoch nicht mehr auf zwei Geräten gleichzeitig abrufbar.

Snap gibt es seit Dezember und bisher kostete es Parallelnutzung auf zwei Geräten für Nicht-Sky-Abonnenten 9,90 Euro, künftig sind es in der Vollversion 6,99 Euro. Bei jeder Snap-Version zu sehen sind zum Beispiel ältere Folgen von amerikanischen Erfolgsserien wie „24“, „Game of Thrones“ und „Boardwalk Empire“. Von September an sollen die ersten beiden Staffeln der Horrorserie „The Walking Dead“ folgen. Hinzu kommen Spielfilme wie „Inception“.

Das Geschäft mit Video-on-Demand (VoD), also legalen Filmen und Serien aus dem Netz auf Knopfdruck zu jeder beliebigen Zeit, wächst seit Monaten stark. Die etablierten Anbieter – neben Snap zum Beispiel auch Watchever, Maxdome und Amazon Prime Instant Video – bekommen im September Konkurrenz von dem amerikanischen Anbieter Netflix.

In den Vereinigten Staaten ist Netflix ab 7,99 Dollar (5,90 Euro) monatlich zu haben. Wie viel es in Deutschland kosten wird, ist noch unklar. Watchever kostet derzeit 8,99 Euro im Monat. Maxdome verlangt 7,99 Euro, genauso wie Amazon Prime Instant Video.

Im Jahr 2013 nutzten einer Goldmedia-Studie zufolge vier Millionen Deutsche kommerzielle Online-Videotheken. Bis 2018 soll sich der Umsatz mit VoD-Angeboten laut Studie auf 449 Millionen Euro fast verdreifachen.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+