Gesund mit dem iPhone Mit "AppzumArzt" zur Vorsorge

Der Impfpass liegt in der hintersten Ecke der Schreibtischschublade, wann der letzte Zahnarzttermin war, ist auch nicht so wirklich klar, ...
17.03.2011, 00:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Ursula Gnadl

Der Impfpass liegt in der hintersten Ecke der Schreibtischschublade, wann der letzte Zahnarzttermin war, ist auch nicht so wirklich klar, ...

Der Impfpass liegt in der hintersten Ecke der Schreibtischschublade, wann der letzte Zahnarzttermin war, ist auch nicht so wirklich klar, und Opa hat demnächst einen Arzttermin, doch der Zettel dafür ist verschollen: Die kostenlose App "AppzumArzt" für iPhone, iPad und iPod touch weiß Rat bei derartigen Problemen. Sie hilft bei der Planung von Impf- und Vorsorgeuntersuchungen für die ganze Familie. Der Nutzer muss nur Profile mit Namen und Geburtsdatum anlegen. Anschließend noch die letzten Impfungen und Untersuchungen eintragen, und der Terminplaner zeigt bald fällige Arztbesuche an. Vorsorgeuntersuchungen für Brust-, Darm- und Hautkrebs finden in der Anwendung ebenso Beachtung wie beispielsweise die Impfungen gegen Keuchhusten, Diphterie oder FSME. Die Abstände zwischen den Terminen richten sich nach aktuellen ärztlichen Empfehlungen.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+