Google "+1"st das Neue Attacke auf Facebook

Wird "+1" das neue "Gefällt mir"? Nachdem der große Nutzeransturm auf Googles Social Network Buzz ausblieb, wagt das Unternehmen einen weiteren ...
01.04.2011, 00:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Annekatrin Liebisch

Wird "+1" das neue "Gefällt mir"? Nachdem der große Nutzeransturm auf Googles Social Network Buzz ausblieb, wagt das Unternehmen einen weiteren ...

Wird "+1" das neue "Gefällt mir"? Nachdem der große Nutzeransturm auf Googles Social Network Buzz ausblieb, wagt das Unternehmen einen weiteren Angriff auf Facebook: Sollte die neue Taktik aufgehen, werden Empfehlungen für Freunde künftig nicht mehr via Facebooks "Gefällt mir"-Button abgegeben, sondern mittels "+1". Die Schaltfläche soll künftig nicht nur über Artikeln und auf Seiten prangen, sondern direkt neben den Treffern der Google-Suche zu finden sein. Um ihn zu aktivieren und die Empfehlung damit für (Google-)Freunde sichtbar zu machen, müssen die User bei Google angemeldet sein. Auf ihren Profilseiten werden ihre abgegebenen "+1"s gesammelt und verwaltet. Der Suchmaschinenkonzern kündigte an, die Empfehlungsfunktion zunächst auf den englischsprachigen Googleseiten einführen zu wollen. Unter www.google.com/experimental lässt sich sie sich allerdings schon testen.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+