Google präsentiert eigenes Handy Nexus One soll dem iPhone Konkurrenz machen

Suchmaschine war gestern: Mit dem "Nexus One" präsentierte Google vor Kurzem bei einer Pressekonferenz offiziell sein erstes Smartphone. ...
08.01.2010, 00:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Stefan Weber

Suchmaschine war gestern: Mit dem "Nexus One" präsentierte Google vor Kurzem bei einer Pressekonferenz offiziell sein erstes Smartphone. ...

Suchmaschine war gestern: Mit dem "Nexus One" präsentierte Google vor Kurzem bei einer Pressekonferenz offiziell sein erstes Smartphone. Fast schon ein logischer Schritt, nachdem Google mit "Android" bereits ein eigenes Betriebssystem für mobile Endgeräte und mit dem dazugehörigen "Market" auch einen eigenen Laden für Zusatzsoftware besitzt. Dennoch hatte das US-Unternehmen bis zuletzt versucht, seine Pläne mit Herstellern wie Apple, Samsung und Microsoft in Konkurrenz zu treten, im Dunkeln zu lassen. Erste, im Dezember an Mitarbeiter verteilte Geräte, wurden damals nur als Testgeräte bezeichnet. In den USA wird "Nexus One" ab sofort ausschließlich über eine eigene Webseite vertrieben, in Deutschland soll das Google-Handy ab Frühjahr auch ohne Vertrag erhältlich sein.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+