Internet PayPal übernimmt Spezialisten für Kauf auf Rechnung

Berlin. Der Zahlungsanbieter PayPal verstärkt sich beim Kauf auf Rechnung. Die Tochter der Handelsplattform Ebay übernimmt komplett den deutschen Dienstleister BillSafe, an dem sie bereits seit gut einem Jahr beteiligt war.
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste

Berlin. Der Zahlungsanbieter PayPal verstärkt sich beim Kauf auf Rechnung. Die Tochter der Handelsplattform Ebay übernimmt komplett den deutschen Dienstleister BillSafe, an dem sie bereits seit gut einem Jahr beteiligt war.

Die Erfahrung seit dem Einstieg im Oktober 2010 habe gezeigt, dass ein komplettes Zusammengehen Sinn mache, sagte der deutsche PayPal-Geschäftsführer Arnulf Keese am Donnerstag der dpa. Der Kundenstamm von BillSafe sei seit Beginn der Partnerschaft von rund 200 auf mehr als 1000 Anbieter gewachsen, darunter seien jetzt bekannte Namen wie Medion, ATU oder Roller, sagte BillSafe-Geschäftsführer Alexander Ey. Finanzielle Details zu dem Deal wurden nicht mitgeteilt.

Die Zahlung auf Rechnung ist bei Kunden in Deutschland beliebt. Zum einen, weil sie dabei die Waren vor dem Bezahlen ausprobieren können. Zum anderen fühlen sie sich bei Zweifeln an der Verlässlichkeit eines Online-Händlers sicherer.

Viele vor allem kleinere Händler bieten aber vor allem aus Angst vor Zahlungsausfällen keinen Kauf auf Rechnung an. In diese Lücke will PayPal mit BillSafe vorstoßen. Es gebe immer noch mehr Nachfrage der Verbraucher als Händler-Angebote, betonte Keese. PayPal wolle die Nummer eins beim Kauf auf Rechnung im Internet-Handel sein. Langfristig sei auch eine Verknüpfung des Rechnungskaufs mit mobilen Bezahlangeboten denkbar. (dpa)

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+