Pläne für das Ferienspaßprogramm

Alle genießen zurzeit die Osterferien, und es wird schon fleißig für die nächsten Ferien geplant: Mit Schwung und Elan möchte die Worpsweder Elterninitiative in das Sommer-Ferienspaßprogramm einsteigen. Die Ehrenamtlichen sind dabei, ein umfangreiches Angebot zusammenzustellen.
25.03.2018, 00:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von FR

Alle genießen zurzeit die Osterferien, und es wird schon fleißig für die nächsten Ferien geplant: Mit Schwung und Elan möchte die Worpsweder Elterninitiative in das Sommer-Ferienspaßprogramm einsteigen. Die Ehrenamtlichen sind dabei, ein umfangreiches Angebot zusammenzustellen. Das breit gefächerte Spektrum reicht von Sport, Spiel und Spaß über Kunst und Kultur bis zu Heimatkunde und Handwerklichem. Private Initiativen, kommunale Einrichtungen und Vereine sind seit vielen Jahren dabei und bieten Kindern von fünf bis 14 Jahren sechs spannende Ferienwochen, in denen sie Ungewöhnliches erleben und Neues ausprobieren können. Die Planungen für die während der Sommerferien stattfindenden Aktivitäten sollen bis Anfang Mai abgeschlossen sein.

Hierfür werden noch eifrige Mitstreiterinnen und Mitstreiter gesucht, die die aktuell sechs Ehrenamtlichen unterstützen. Ebenso hofft die Elterninitiative auf weitere Anbieter aus Worpswede, die auf diesem Wege Kindern und Eltern Lehrreiches und Interessantes näher bringen wollen. Wer Interesse am Ferienspaßprogramm der Gemeinde Worpswede hat, kann sich bei Ingrid Löchel unter Telefon 0 47 94 / 18 33 oder der E-Mail-Adresse ingrid.loechel@ewetel.net melden.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+