Osterholz-Scharmbeck

Reformhaus Ratjen ermöglicht Triät

Osterholz-Scharmbeck. Die Aktion „Triät“ mit Atilla Hiltmann läuft deutschlandweit in 350 Reformhäusern. Seit September gehört die Reformhaus-Ratjen-Filiale in der Kirchenstraße auch zu den Ausgewählten Geschäften, in denen Kunden kostenlos den Antioxidantien-Check machen können und auch an der Triät teilnehmen können.
20.09.2015, 00:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste

Die Aktion „Triät“ mit Atilla Hiltmann läuft deutschlandweit in 350 Reformhäusern. Seit September gehört die Reformhaus-Ratjen-Filiale in der Kirchenstraße auch zu den Ausgewählten Geschäften, in denen Kunden kostenlos den Antioxidantien-Check machen können und auch an der Triät teilnehmen können. Nach Angaben der Konzeptentwickler erleben Teilnehmer, dass es ihnen mit der regelmäßigen Messung der Auswirkungen der Ernährungs- und Lebensstiländerungen auf den Körper leichter gelingt, ein gesünderes Leben umzusetzen.

Die Reformhaus-Fachakademie hat mit mehr als 1000 Inhaberinnen und Inhabern sowie Mitarbeitenden der teilnehmenden Reformhäuser Triät-Schulungen in neun deutschen Städten und bei der Reformhaus-Fortbildungswoche in St. Moritz durchgeführt. Thema war der sogenannte Biozoom-Scanner mit allen Triät-Materialien und Produkten. Im zweiten Teil der Triät lautet der Arbeitstitel: Antioxidantien innerlich und äußerlich – eine Wohltat für Ihre Haut. Derzeit wird bei Biozoom daran gearbeitet, die für Hautanalysen passende Software für den Scanner vorzubereiten.

Das Reformhaus Ratjen möchte die Bürger dazu einladen, ihre Antioxidantien vor Ort zu checken. Ab November wird das Gerät in die Hindenburgstraße 35 nach Bremen-Lesum geschickt. Ferner will das Reformhaus eine Kooperation mit dem Fitnesspark in Burg eingehen und sucht auch die ein oder andere Firma, Bürogemeinschaft, Schulklasse oder Ähnliches, die Lust hat eine eigene Challenge zu starten.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+