Alle nutzen den Chat-Dienst Whatsapp am beliebtesten

Stuttgart/Mannheim. Mädchen und Jungen in Deutschland tauschen sich im Internet am meisten über Whatsapp aus: 95 Prozent der Jugendlichen zwischen zwölf und 19 Jahren nutzen diesen Chat-Dienst regelmäßig. Auf Platz zwei der mindestens mehrmals pro Woche genutzten Kommunikationsanwendungen steht Instagram (51 Prozent), vor Snapchat mit 45 Prozent und Facebook (43 Prozent).
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von dpa

Stuttgart/Mannheim. Mädchen und Jungen in Deutschland tauschen sich im Internet am meisten über Whatsapp aus: 95 Prozent der Jugendlichen zwischen zwölf und 19 Jahren nutzen diesen Chat-Dienst regelmäßig. Auf Platz zwei der mindestens mehrmals pro Woche genutzten Kommunikationsanwendungen steht Instagram (51 Prozent), vor Snapchat mit 45 Prozent und Facebook (43 Prozent). Während die Foto-Plattformen Instagram und Snapchat mehr bei Mädchen ankommen, sind Whatsapp und Facebook bei beiden Geschlechtern beliebt. Dies geht aus der JIM-(Jugend, Information, Multi-Media)-Studie 2016 hervor, die an diesem Freitag in der Popakademie Mannheim vorgestellt wird. Für die repräsentative Umfrage wurden im Frühsommer telefonisch 1200 Jugendliche befragt.

Die Nutzung der Social-Media-Plattformen hängt vom Alter ab: So ist Instagram vor allem bei den 14- bis 15-Jährigen beliebt, Snapchat wird ab etwa 14 Jahren interessant. Facebook hat demnach bei Jüngeren kaum noch Bedeutung, gehört für 18- bis 19-Jährige aber zum Medienalltag. „Einzig Whatsapp spricht sowohl Mädchen und Jungen als auch alle Altersgruppen gleichermaßen an und nimmt hier die Spitzenposition ein“, lautet das Ergebnis der Studie. Im Vergleich zum Vorjahr konnte insbesondere Snapchat mit 45 Prozent regelmäßigen Nutzern (2015: 31 Prozent) zulegen.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+