Zurück zum Glück?

Zurück zu den Wurzeln lautet offenbar die Devise des neuen "Need for Speed"-Titels "Hot Pursuit". Nach Ausflügen in die Tunerwelt mit ihren...
18.06.2010, 00:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste

Zurück zu den Wurzeln lautet offenbar die Devise des neuen "Need for Speed"-Titels "Hot Pursuit". Nach Ausflügen in die Tunerwelt mit ihren...

Zurück zu den Wurzeln lautet offenbar die Devise des neuen "Need for Speed"-Titels "Hot Pursuit". Nach Ausflügen in die Tunerwelt mit ihren illegalen Straßenrennen ("ProStreet") und ins Simulations-Genre ("Shift") besinnt sich die Rennspielreihe wieder auf alte Tugenden. Sprich: Luxuskarren und idyllische Landschaften gepaart mit rasanter Action und Verfolgungsjagden mit den Cops. Für die Entwicklung des Spiels, das denselben Namen wie der dritte Ableger aus dem Jahr 1998 trägt, zeichnen die "Burnout"-Macher von Criterion verantwortlich, die über jede Menge Erfahrung in diesem Genre verfügen. Auskunft über die Erfolge und Leistungen von Freunden bietet das neue Netzwerk "Need For Speed Autolog". Die Motoren heulen am 18. November auf der Xbox 360, PlayStation3 und PC auf. Die Wii-Version wird von Exient entwickelt.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+