Zwei Preisverleihungen, viele Sieger

Einmal mehr wurden der Deutsche Computerspielpreis und LARA - Der Deutsche Games Award verliehen, erstmals jedoch in einer gemeinsamen Veranstaltung. ...
01.04.2011, 00:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste

Einmal mehr wurden der Deutsche Computerspielpreis und LARA - Der Deutsche Games Award verliehen, erstmals jedoch in einer gemeinsamen Veranstaltung. ...

Einmal mehr wurden der Deutsche Computerspielpreis und LARA - Der Deutsche Games Award verliehen, erstmals jedoch in einer gemeinsamen Veranstaltung. Vor 400 Gästen in München überreichten diverse prominente Laudatoren die begehrten Trophäen, unter anderem Schauspieler Götz Otto oder Moderatorin Nova Meierhenrich. Abräumer des Abends war Daedalic Entertainment, die für das politisch korrekte Öko-Adventure "A New Beginning" sowohl in der Kategorie "Bestes Deutsches Jugendspiel" als auch im Bereich "Bestes Deutsches Spiel des Jahres" ausgezeichnet wurden. Die Preisgelder summierten sich für die Hanseaten auf insgesamt 125.000 Euro. Als "Bestes Serious Game" wurde das Infotainment-Spiel "Energetika" ausgezeichnet, das sich ebenfalls mit der Problematik der globalen Erwärmung, Kernenergie und erneuerbare Energien befasst. Weitere Preisträger waren "The Kore Gang" (Bestes Kinderspiel), "Galaxy on Fire 2" (Bestes Mobiles Spiel), "Die Siedler Online" (Bestes Browsergame) sowie "Tiny & Big - Grandpa's Leftovers" als Bestes Nachwuchskonzept aus Schüler- und Studentenwettbewerb. Bei den LARA-Awards ergatterte "Star Craft II: Wings of Liberty" als "Bestes Internationales Computerspiel" den Sieg, "Assassin's Creed: Brotherhood" wurde als "Bestes Internationales Konsolenspiel" ausgezeichnet - obendrein wurde Ubisoft-Chef Yves Guillemot mit einem Sonderpreis geehrt. Das geniale "World of Goo" von 2D Boy punktete als "Bestes Internationales Mobiles Spiel". Die Grünen kritisierten die Preisverleihung. Ihrer Meinung nach sei sie eine Alibiveranstaltung der Bundesregierung, die Spiele eher als Randerscheinung denn als Kulturgut und ernst zu nehmenden Wirtschaftszweig erachte und lieber über deren Gefahren diskutiere.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+