Auszahlung erfolgt Energiepreispauschale an Rentner überwiesen

300 Euro Zuschuss auf die Rente - das steht deutschen Ruheständlern im Dezember zu. Wer das Geld noch nicht bekommen hat, muss deswegen nicht ungeduldig werden.
09.12.2022, 12:44
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von dpa

Wer in Deutschland Rente bezieht, sollte inzwischen auch die Energiepreispauschale in Höhe von 300 Euro gutgeschrieben bekommen haben. Die Auszahlung sei von dem jeweils zuständigen Träger überwiesen worden, teilt die Deutsche Rentenversicherung Bund in Berlin mit. Nur in Ausnahmefällen, in denen die Auszahlung im Dezember nicht möglich gewesen sei, erfolge die Überweisung automatisch im Januar.

Wer die Energiepreispauschale trotz bestehendem Anspruch nicht erhalten hat, soll ab dem 9. Januar einen Antrag auf nachträgliche Auszahlung bei der Deutschen Rentenversicherung Knappschaft-Bahn-See stellen können, heißt es weiter.

Die Energiepreispauschale erhält, wer am 1. Dezember 2022 eine laufende Rente aus der gesetzlichen Rentenversicherung bezogen hat und in Deutschland lebt. Für allgemeine telefonische Auskünfte zur Energiepreispauschale ist das Bürgertelefon des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales montags bis donnerstags von 8.00 bis 20.00 Uhr unter der Telefonnummer 030 221 911 001 erreichbar.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+