Rezept der Woche Südafrikanische Creme aus Erdnuss und Lauch

Dass Erdnüsse eine beliebte Zutat in Asien und Afrika sind, liegt daran, dass sie dort angebaut werden. Die Nüsse enthalten viele Vitamine, Fett und jede Menge Eiweiß. Dieses Rezept stammt aus Südafrika.
01.07.2022, 15:51
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Südafrikanische Creme aus Erdnuss und Lauch
Von Catrin Frerichs

Zutaten
2 Knoblauchzehen
2 Zwiebeln
2 Möhren
2 EL Öl
75 ml trockener Weißwein
1 Stange Lauch, geputzt und in Ringe geschnitten
2 EL Honig
2 EL Zucker
4 EL Currypulver
1 l Gemüsebrühe
100 g Erdnüsse, ungesalzen
200 ml Sahne
250 ml Kokosmilch
5 EL Erdnussbutter
Salz und Pfeffer
frische Chilischoten nach Belieben

Rezept für vier Personen – Zubereitungszeit 30 Minuten

Zubereitung

Den Knoblauch, die Zwiebeln und die Möhren schälen. Den Knoblauch fein hacken, Zwiebeln und Möhren in dünne Scheiben schneiden. Alles zusammen in einem Topf in etwas Öl anschwitzen und den Wein dazugeben. Anschließend etwas einkochen lassen.

Den geschnittenen Lauch sowie Honig, Zucker und Currypulver hinzufügen, einmal aufkochen lassen. Nun die Brühe hinzugeben, und alles für etwa zehn Minuten leicht köcheln lassen.

Währenddessen die Erdnüsse in einer Pfanne anrösten. Zum Schluss die gerösteten Erdnusse mit der Sahne, der Kokosmilch und der Erdnussbutter unter die Suppe rühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Anrichten

Mit klein gehackten frischen Chilischoten und Lauchfäden servieren. Wer mag, garniert mit Koriandergrün oder feiner Kresse.

Zur Person

Guido Albrecht

führt seit 2011 die „Ess Klasse“ in der Doventorstraße im Stephaniviertel ganz in der Nähe der Volkshochschule. In seiner Kochschule bietet er wochentags Kochabende für Firmen an. Freitags und sonnabends richtet er regelmäßig Kochworkshops für Privatleute mit wechselnden Themen aus. Zudem kümmert er sich um das Catering für Privat- und Firmenevents. Nähere Informationen auf www.­essklasse-bremen.de und telefonisch unter 04 21 / 36 51 00 00.

Zur Sache

So schmeckt Bremen

GENUSS WELTEN: Der WESER-KURIER geht auf kulinarische Weltreise durch Bremen und stellt unterschiedliche Restaurants vor, die eine Gemeinsamkeit haben: Sie zaubern tolle Gerichte etwa der mediterranen, südamerikanischen, chinesischen, levantinischen, aber auch regionalen Küche. Abwechslungsreiche Rezepte aus aller Welt, viele Infos zur Koch­kultur der jeweiligen Region sowie Specials zu Grillen und Cocktails ergänzen das Heft. Erhältlich im Handel, unseren Zeitungshäusern, auf www.weser-kurier.de/shop, unter Telefon 04 21 / 36  71 66 16, sowie als In-App-Kauf in der E-Paper-App. 96 Seiten, 9,80 Euro.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+