Rezept der Woche Gefüllte Auberginen mit Johannisbeeren, Feta und mediterranen Kräutern

Für Tobias Scheibe bedeutet das Grillen „unendlich viel Freiheit“, und zwar ganzjährig. Für dieses vegetarische Rezept nutzt er bei der Zubereitung die direkte und die indirekte Hitze seines Grills.
18.05.2022, 17:01
Lesedauer: 2 Min
Zur Merkliste
Gefüllte Auberginen mit Johannisbeeren, Feta und mediterranen Kräutern
Von Catrin Frerichs

Zutaten
2 Auberginen
Olivenöl
300 g Hüttenkäse
200 g Feta, in kleinen Würfeln
75 g Johannisbeeren
1 Knoblauchzehe, klein gehackt
Salz und Pfeffer
mediterrane Gewürze
frische Kräuter
junger Blattsalat
Zubehör: Grill mit direkter und indirekter Hitze

Rezept für vier Personen – Zubereitungszeit 50 Minuten

Zubereitung

Die Auberginen werden zunächst abgewaschen, trocken getupft und dann (mit dem Stiel) in der Mitte geteilt. Die Schnittfläche wird mit einem Kreuzmuster eingeritzt und leicht mit Olivenöl eingeölt.

Im nächsten Schritt werden die Auberginen mit der Innenseite auf die geringe, direkte Grillhitze gelegt.

Ziel ist es, das Fruchtfleisch durchzugaren und damit aufzuweichen.

In der Zwischenzeit Hüttenkäse, Feta, den feingeschnittenen Knoblauch, Pfeffer, wenig Salz und Olivenöl vermengen.

Die Johannisbeeren gegebenenfalls auftauen und bereitstellen.

Nach fünf bis sieben Minuten sollte das Fruchtfleisch der Aubergine innen aufgeweicht und leicht angebräunt sein.

Die Auberginenhälften vom Grill nehmen und ein paar Minuten erkalten lassen.

Nun mit einem Messer das Auberginenfleisch oval anschneiden und die Auberginen vorsichtig mit einem Löffel aushöhlen.

Dabei aufpassen, dass die untere Schale nicht beschädigt wird.

Das Innere der Aubergine anschließend sehr klein schneiden und mit der vorbereiteten Creme vermischen.

Die entstandene Füllung vorsichtig zum Beispiel mit einem Teelöffel in die Auberginenhälften füllen, die Johannisbeeren leicht in die Füllung drücken.

Nach Belieben kann man die Auberginenhälfte noch mit mediterranen Gewürzen bestreuen.

Die gefüllten Auberginen nun für circa 15 bis 20 Minuten bei 180 Grad Celsius auf dem Rücken in indirekter Hitze grillen, bis die Füllung erwärmt ist.

Anrichten

Auberginen mit Himbeeren, Blüten, jungem Blattsalat und frischen Kräutern wie etwa Petersilie garnieren, dann servieren.

Zur Person

Tobias Scheibe

ist leidenschaftlicher Ganzjahresgriller und betreibt den Instagram­-Account „Peter Grigio“. Mit knapp 20 anderen grillbegeisterten Instagramern aus Bremen und umzu hat der Bremer im Herbst 2021 die „Northcrew BBQ“ gegründet. Die bunte Gruppe ist auf Instagram und Facebook vertreten und betreibt einen Blog (www.northcrewbbq.com). Dort posten die Crew-Mitglieder Rezepte, Tipps und Kolumnen.

Info

Gastro-Magazin für Bremen

Der WESER-KURIER geht auf kulinarische Weltreise durch die Hansestadt und stellt Restaurants, Cafés und Bistros vor, die unterschiedlicher nicht sein können, aber eine Gemeinsamkeit haben: Sie zaubern tolle Gerichte etwa der mediterranen, südamerikanischen, chinesischen, levantinischen, aber natürlich auch regionalen Küche. Im Magazin „Genusswelten. Eine kulinarische Weltreise durch Bremen“ lernen Leserinnen und Leser abwechslungsreiche Rezepte aus aller Welt kennen, können die Autoren beim Kochkurs sowie Cocktails mixen begleiten und erhalten jede Menge Infos rund um die Kochkultur der jeweiligen Region – von typischen Zutaten, über besondere Öle bis zur feierlichen Teezeremonie. Specials zu den Themen Grillen und Cocktails ergänzen das Heft. Erhältlich im Handel, unseren Zeitungshäusern, auf www.weser-kurier.de/shop und unter Telefon 04 21 / 36  71 66 16, sowie als In-App-Kauf in der E-Paper-App. 96 Seiten, 9,80 Euro.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+