Lebensmittel Könnte Plastik enthalten: Hersteller ruft Tortillas von Rewe zurück

Bei Rewe vertriebene Weizen-Tortillas sind vom Hersteller wegen möglicherweise enthaltener Fremdkörper zurückgerufen worden. Alle Infos zu der vom Rückruf betroffenen Charge finden Sie im Artikel.
25.11.2021, 06:53
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von WK

Die Firma Mexma Food aus Kerkrade (Niederlande) hat Weizen-Tortillas der Marke "Rewe Beste Wahl" zurückgerufen und aus dem Handel genommen. Bei einer Charge des Produkts könnten transparente Fremdkörper in die Packungen gelangt sein, daher wird vom Verzehr betroffener Packungen dringend abgeraten, wie es in einer Mitteilung der Supermarktkette Rewe heißt.

Betroffen vom Rückruf sind Produkte mit folgenden Angaben:

  • REWE Beste Wahl Weizen Tortillas 432g
  • Mindesthaltbarkeitsdatum: 15/04/2022, L521286
  • Produktionszeit von 21:45 bis 23:15 Uhr

Bei Produkten mit anderen Haltbarkeits- und Produktionsdaten sei der Verzehr unbedenklich, hieß es weiter. Wer betroffene Packungen erworben hat, kann sie in Rewe-Märkten gegen Erstattung des Kaufpreises zurückgeben, auch ohne Vorlage des Kaufbelegs, wie Rewe mitteilt.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+