Trinken, Ausruhen, frische Luft 14 Tipps gegen Erkältung und Grippe

Wenn es draußen kalt, nass und windig ist kommt auf das Immunsystem einiges zu. Wie sich der Körper vor Viren, Bakterien und anderen Krankheitserregern schützen lässt, zeigt diese Fotostrecke.
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von wk

Wenn es draußen kalt, nass und windig ist, aber auch bei Wetterumschwüngen im Frühling, kommt auf das Immunsystem einiges zu. Viren, Bakterien und andere Krankheitserreger haben dann Hochsaison – vor allem im Herbst und Winter. Um sich vor Schnupfen, Husten, Heiserkeit oder einem grippalen Infekt zu schützen, helfen neben Medikamenten auch Hausmittel. Wir stellen sie in dieser Fotostrecke vor und geben Tipps, wie sich das Immunsystem stärken lässt, damit es vielleicht gar nicht erst zu einer Ansteckung kommt.

Lesen Sie auch

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren