Corona-Pandemie Alter bleibt größter Risikofaktor für schwere Covid-19 Verläufe

Impfungen senken das Risiko, schwer an Covid-19 zu erkranken. Doch das Alter beeinflusst weiterhin den Verlauf. Das zeigen Bremer Daten und eine US-Studie. Sie nennt zudem weitere entscheidende Faktoren.
25.01.2022, 09:14
Lesedauer: 4 Min
Zur Merkliste
Alter bleibt größter Risikofaktor für schwere Covid-19 Verläufe
Von Timo Thalmann

Das Lebensalter bleibt der entscheidende Risikofaktor für einen schweren Verlauf der Corona-Infektion. Das zeigen jüngste Daten der Krankenhausinzidenz in Bremen. Eine Studie des Nationalen Gesundheitsinstituts der USA nennt ebenfalls das Alter als wichtigsten sowie zusätzlich sieben weitere Risikofaktoren, bei denen die Wahrscheinlichkeit schwerer Verläufe auch nach einer vollständigen Impfung höher liegt. Zugleich zeigt die US-Studie, dass die Impfung insgesamt einen hohen Schutz vor schweren Krankheitsverläufen bietet.

Alles lesen mit

Flexibel

8,90 € mtl.,
1. Monat kostenlos

Monatlich kündbar

Jetzt bestellen

ZUM WERDER-AUFSTIEG

6 Monate

8,90 € 3,99 € mtl. im Aufstiegsangebot

6 Monate 55% sparen

Angebot sichern

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren