Verdauung bei Senioren Flohsamenschalen können bei Verstopfung helfen

Bei älteren Menschen wird die Verdauung oft träge - weil sie sich wenig bewegen und wenig trinken. Mit Flohsamenschalen gibt es ein Hausmittel, das leichtere Verstopfungen lindern kann.
05.05.2022, 17:01
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von dpa

Bei Verstopfung können Flohsamenschalen die Verdauung wieder in Schwung bringen. Bei leichteren Fällen sollte man täglich ein bis zwei Teelöffel Flohsamenschalen in ein großes Glas Wasser einrühren, berichtet die Zeitschrift „Senioren Ratgeber“ (Ausgabe 05/2022). Die Mischung wird dann schluckweise, aber rasch ausgetrunken. Wichtig: Danach sollte man ein weiteres Glas Wasser zu sich nehmen.

Flohsamenschalen quellen durch Flüssigkeit auf und vergrößern so die Stuhlmenge. Zudem schmieren sie den Darm, was den Stuhlgang zusätzlich erleichtert. Ganze Flohsamen haben der Zeitschrift zufolge die gleiche Wirkung, aber viel mehr Kalorien. Möglicher unerwünschter Nebeneffekt: Sowohl Flohsamen als auch Flohsamenschalen können Blähungen verursachen.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+