Gesundheit Schultour gegen Alkoholmissbrauch startet

Bochum. Mit der «Hackedicht-Schultour» starten die Knappschaft-Krankenkasse und der Deutsche Kinderschutzbund ein Präventionsprojekt gegen Alkoholmissbrauch. Für die Tour können sich Schulen aus zwölf deutschen Städten bewerben, teilte die Knappschaft in Bochum mit.
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste

Bochum. Mit der «Hackedicht-Schultour» starten die Knappschaft-Krankenkasse und der Deutsche Kinderschutzbund ein Präventionsprojekt gegen Alkoholmissbrauch. Für die Tour können sich Schulen aus zwölf deutschen Städten bewerben, teilte die Knappschaft in Bochum mit.

Für Jugendliche ab der siebten Klasse hat der Schauspieler und Kabarettist Eisi Gulp ein Bühnenprogramm zu den Risiken von Alkohol entwickelt. Laut der Krankenkasse geben drei Viertel der 12- bis 17-Jährigen an, schon einmal Alkohol getrunken zu haben. 2008 seien fast 26 000 betrunkene Kinder und Jugendliche in Krankenhäusern behandelt worden. Weiterführende Schulen aller Schulformen aus Berlin, Bochum, Cottbus, Dresden, Essen, Frankfurt, Hamburg, Hannover, Köln, München, Rostock und Saarbrücken können sich bewerben. (dpa)

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+