Energie Günstige Geschirrspüler reinigen oft nicht gründlich

Wien (dpa/tmn) - Viele Geschirrspüler in der günstigen und mittleren Preisklasse reinigen nicht gründlich genug. Außerdem dauern die Spülprogramme oft zu lange. Darauf weist die österreichische Verbraucherschutzzeitschrift «Konsument» nach einer Untersuchung hin.
25.03.2010, 14:25
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste

Wien (dpa/tmn) - Viele Geschirrspüler in der günstigen und mittleren Preisklasse reinigen nicht gründlich genug. Außerdem dauern die Spülprogramme oft zu lange. Darauf weist die österreichische Verbraucherschutzzeitschrift «Konsument» nach einer Untersuchung hin.

Getestet wurden 11 Einbau-Geschirrspüler und 4 Standgeräte. 13 Modelle erhielten das Urteil «gut». Zwei Modelle schnitten «durchschnittlich» ab. Zu einer Bestnote hatte es in keinem Fall gereicht: Dafür dauern die Sparprogramme mit zweieinhalb bis drei Stunden noch zu lange. Bei den Kurzprogrammen besteht vor allem bei der Reinigungsleistung Verbesserungsbedarf. Die teuersten Geräte schnitten in diesen Punkten noch am besten ab, ergab der Test.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+