Bremen Klein & kraftvoll

Schleppschiffe sind so etwas wie die Ameisen der Schifffahrt. Wie ihre Verwandten aus dem Insektenreich besitzen sie ungeheure Kräfte und nehmen es mit Gewichtsklassen auf, die ihre eigene weit übersteigen.
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Klein & kraftvoll
Von Carolin Henkenberens

Schleppschiffe sind so etwas wie die Ameisen der Schifffahrt. Wie ihre Verwandten aus dem Insektenreich besitzen sie ungeheure Kräfte und nehmen es mit Gewichtsklassen auf, die ihre eigene weit übersteigen. Obwohl die Schleppschiffe oft nicht einmal 30 Meter lang sind, können sie riesige Containerschiffe mit teilweise 400 Metern Länge ziehen. Die sind nämlich so lang, dass sie sich in schmalen Flüssen und Häfen nicht drehen können. Wer in einen Hafen hineinfährt, muss aber auch irgendwie wieder heraus. Deshalb gibt es die kleinen Helfer. Sie drehen die Frachter im Nu einmal um deren eigene Achse. Wie die Schlepper diesen Kraftakt schaffen und wie der Alltag der Crew an Bord aussieht, hat unser Fotograf Mikhail Galian festgehalten.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+