Freizeit Nur manche Arbeit im Urlaub zulässig

Köln/Berlin (dpa/tmn) - Im Urlaub dürfen Arbeitnehmer in der Regel nicht arbeiten. Das Anpacken im Familienbetrieb oder die Mithilfe in einem gemeinnützigen Verein sind allerdings von dieser Regel ausgenommen.
28.01.2010, 12:31
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste

Köln/Berlin (dpa/tmn) - Im Urlaub dürfen Arbeitnehmer in der Regel nicht arbeiten. Das Anpacken im Familienbetrieb oder die Mithilfe in einem gemeinnützigen Verein sind allerdings von dieser Regel ausgenommen.

Das geht aus einer neuen Entscheidung des Landesarbeitsgerichts Köln hervor, über die die Stiftung Warentest in ihrer Zeitschrift «test» berichtet. Grundsätzlich diene der Urlaub der Erholung. Die Frau, die im verhandelten Fall die Kündigung erhielt, durfte ihrem Mann beim Verkaufen auf seinem Stand auf dem Weihnachtsmarkt allerdings helfen (Aktenzeichen: 2 Sa 674/09).

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+