Instandhaltungsarbeiten Bahnstrecke zwischen Dortmund und Hamm weiterhin gesperrt

Die Verbindung zwischen Dortmund und Hamm bleibt durch andauernde Bauarbeiten weiter unterbrochen. Wann der Zugverkehr auf der viel genutzten Strecke wieder regulär läuft, ist noch nicht abzusehen.
28.11.2022, 13:52
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von dpa

Nach geplanten Bauarbeiten in der Nacht zu Montag auf der Bahnstrecke zwischen Dortmund und Hamm kommt es weiterhin zu Umleitungen und Zugverspätungen. Nach Angaben einer Bahnsprecherin dauern die Instandhaltungsarbeiten entgegen der ursprünglichen Planung weiterhin an.

Es werde unter Hochdruck daran gearbeitet, die Strecke schnellstmöglich wieder frei zu geben. Auf der Verbindung im östlichen Ruhrgebiet sind mehrere Regionallinien und der Fernverkehr in Richtung Berlin unterwegs.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+