Wintersport Bessere Wintersport-Bedingungen dank Neuschnee

München. Neue Schneefälle haben die Bedingungen für Wintersportler in vielen Teilen Europas weiter verbessert. In den Alpen herrschten gute Pisten- und Loipenverhältnisse, teilte der ADAC in München am Donnerstag (27.1.) im wöchentlichen Schneebericht mit.
27.01.2011, 16:30
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste

München. Neue Schneefälle haben die Bedingungen für Wintersportler in vielen Teilen Europas weiter verbessert. In den Alpen herrschten gute Pisten- und Loipenverhältnisse, teilte der ADAC in München am Donnerstag (27.1.) im wöchentlichen Schneebericht mit.

Durchgängig freie Fahrt gibt es aber nicht auf allen Strecken: Besonders in den deutschen Mittelgebirgen seien Talabfahrten nur teilweise möglich. In Österreich und der Schweiz können Ski- und Snowboardfahrer dagegen fast überall bis ins Tal fahren. Auch in Frankreich und Italien ermögliche der Neuschnee meistens Talabfahrten. Besonders hoch liegt der Schnee mit 2,60 Meter auf dem Mölltaler Gletscher in Kärnten in Österreich. Spitzenreiter in Deutschland mit einer Höhe von 2,30 Meter sei wie gewohnt die Zugspitze, heißt es im Schneebericht. (dpa/tmn)

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+