Ihre Unternehmen aus der Region

Beste Qualität aus der Region

Wenn die Tage dunkler und deutlich kälter werden, steigt bei vielen neben der Vorfreude auf die Adventszeit gleichzeitig der Appetit auf deftige Hausmannskost. Ob traditionelle schlesische Weißwurst, Grünkohl aus der Region oder Knipp – die Fleischerei Rauer aus Kirchweyhe überzeugt auch in der kalten Jahreszeit mit einer breiten Vielfalt.
18.11.2018, 00:00
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Von Femke Liebich

Wenn die Tage dunkler und deutlich kälter werden, steigt bei vielen neben der Vorfreude auf die Adventszeit gleichzeitig der Appetit auf deftige Hausmannskost. Ob traditionelle schlesische Weißwurst, Grünkohl aus der Region oder Knipp – die Fleischerei Rauer aus Kirchweyhe überzeugt auch in der kalten Jahreszeit mit einer breiten Vielfalt. Bei dieser reichhaltigen Auswahl haben Frische, Qualität und Service stets höchste Priorität. „Hier läuft die Ware nicht vom Band – wir schaffen noch mit Herz und Hand“, verspricht Fleischermeister Detlef Rauer mit einem Schmunzeln auf den Lippen. Er freut sich sehr über den regen Zuspruch, den sein Angebot und damit verbunden das langjährige Traditionsunternehmen findet. Für den Inhaber, der den Familienbetrieb seit 35 Jahren in der vierten Generation führt, ist der Beruf des Metzgers vor allem Handwerk und reine Passion, bei dem noch familiäre Werte wie Verantwortung, Vertrauen und Respekt zählen. Nicht ohne Grund liegt sein Erfolgsgeheimnis bei den streng gehüteten, schlesischen Rezepten und in der Verarbeitung von Fleischerzeugnissen, die ausschließlich aus der Region stammen.

„Nur so viel sei verraten: Unsere Weißwurst gibt es pur oder geräuchert. Beides sind beliebte Weihnachtsgerichte“, sagt Detlef Rauer. Die genannte Spezialität besteht aus hochwertigem Schweinefleisch und -speck sowie Gewürzen, die
für den unverwechselbaren Geschmack sorgen. Als Rezepttipp empfiehlt er, die Wurst in heißer Butter zu braten und anschließend mit Sauerkraut, Kartoffelpüree und Graubrot zu servieren. „Das Ganze ist eine sehr leckere Spezialität, die wir traditionell zum Start der ­Adventszeit anbieten. Wer zu Weihnachten etwas anderes isst, kann einem fast leidtun“, sagt der Fachmann augenzwinkernd. Er selbst bevorzugt im Übrigen die schlichte Variante und verspeist die schlesische Weißwurst am liebsten pur. Wem jetzt schon das Wasser im Mund zusammenläuft, der sollte sich Freitag, den 23. November, vormerken: Ab dann beginnt bei der Fleischerei Rauer offiziell die schlesische Weißwurstzeit. Diese dauert in der Regel bis zum Jahresende, denn auch an Silvester zähle die beliebte Wurst mittlerweile zu den klassischen Gerichten, die aufgetischt werden. Oft wird Detlef Rauer gefragt, warum es „seine“ Weißwurst nicht auch das ganze Jahr über gibt. Dazu hat er allerdings eine klare Meinung: „Damit wollen wir gar nicht erst anfangen. Es bleibt eine jahreszeitbedingte Spezialität, die es wie die Dominosteine und den Lebkuchen nur in der Adventszeit gibt.“

„Schnelle Küche aus dem Glas“

Bei wem es gerade in der stressigen Vorweihnachtszeit in der Küche schnell gehen soll, dem empfiehlt der Metzger die „schnelle und schmackhafte Küche aus dem Glas“. Zu diesem Sortiment zählen bis zu 35 unterschiedliche Sorten an Suppen und Fertiggerichten – ebenfalls aus eigener Herstellung. Seine Kunden können dabei aus einer Vielfalt zwischen hausgemachter Hühnersuppe, Rouladen, Rinderbraten oder Frikassee wählen. Dazu gibt es derzeit den beliebten Grünkohl für die schnelle Zubereitung fix und fertig mit allen Zutaten im praktischen Kochbeutel.

In seinem Ladengeschäft an der Bahnhofstraße setzt der erfahrene Fleischermeister vor allem auf Vielfalt und Abwechslung, die bereits direkt am Verkaufstresen zu erkennen sind. Dort finden die Kunden ein breites Sortiment an Fleischsorten, Wurstaufschnitten und Salaten. Bei allen angebotenen Waren legt er großen Wert darauf, dass seine Kunden wissen, dass die Produkte aus gesunden Züchtungen von bekannten bäuerlichen Familienbetrieben aus der nahen Umgebung kommen.

Kreative Geschenkideen

Jetzt beginnt sie wieder, die turbulente Zeit der Geschenkesuche. Wer noch auf der Suche nach einer kreativen und vor allem schmackhaften Idee für seine Liebsten ist, der findet in der Fleischerei Rauer genau das Richtige. Dort gibt es pünktlich zum 1. Dezember sogar delikate Adventskalender. „Pro Tag gibt es ein Stückchen Mettwurst“, kündigt Detlef Rauer an. Dazu stellen seine Mitarbeiterinnen individuelle Präsentkörbe ganz nach den Wünschen der Kunden zusammen. Diese können unter anderem mit Wurstwaren, Suppengläsern, Wein und Marmelade gefüllt und dekorativ verpackt werden.

Neben seinem Geschäft bietet die Fleischerei außerdem einen vielfältigen Partyservice an. Von belegten Brötchen und Fingerfood zu einem freudigen Ereignis unter Arbeitskollegen, über ein kaltes und warmes Büfett zum Geburtstag bis zur Ausrichtung einer Kohlfahrt – für jeden Geschmack und Anlass bietet der Fleischereibetrieb spezielle Angebote. „Gerne beraten wir Kunden bei uns im Betrieb oder direkt bei ihnen zu Hause und stellen daraufhin ein entsprechendes Menü oder Büfett zusammen“, erklärt Rauer.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+