Urlaub an der Küste Nordseeinsel mit Walfang-Geschichte

Borkum, die westlichste der ostfriesischen Inseln, überrascht mit vielen Facetten.
30.07.2022, 05:00
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Von Christian Kolb

Borkum. Der Walfang in den eisigen Gewässern zwischen Grönland und Spitzbergen gehört seit Anfang des 18. Jahrhunderts zur Geschichte der Nordseeinsel Borkum. Als holländische Reeder vom Festland auf der Suche nach Besatzungen für ihre Walfangschiffe waren, erkannten die Borkumer die Gelegenheit. Das brachte Wohlstand auf die Insel – und die Knochen von Walen, die bis heute im Stadtbild der Insel zu sehen sind.

Alles lesen mit

1 Monat für
0,00 €

JETZT BESTELLEN

danach 8,90 € / Monat
monatlich kündbar

Nur diese Woche

3 Monate für
8,90 €

ANGEBOT SICHERN

50% sparen
monatlich kündbar

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren