Schwarzes Gold und neongrüne Creme

Cáceres bittet zu Tisch

Chefkoch Toño Pérez mag es bunt und schrill, aber traditionell: Das iberische Spanferkel versteckt er unter neongrüner Wasabi-Erbsencreme. Es folgt eine knallrote Tomaten-Suppe mit Herzmuscheln und ein Eis aus Frühlingszwiebeln. Die Austern serviert Toño würzig-pikant mit dem für die Extremadura typischen Paprikapulver Pimentón. Er kombiniert das heimische Ibérico-Schwein mit Meeresfrüchten wie Riesengarnelen. Das zart-saftige Retinto-Rind kredenzt er mit Senf-Eis und einer knusprigen Kräuterkruste.
31.03.2015, 13:57
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste

Chefkoch Toño Pérez mag es bunt und schrill, aber traditionell: Das iberische Spanferkel versteckt er unter neongrüner Wasabi-Erbsencreme. Es folgt eine knallrote Tomaten-Suppe mit Herzmuscheln und ein Eis aus Frühlingszwiebeln. Die Austern serviert Toño würzig-pikant mit dem für die Extremadura typischen Paprikapulver Pimentón. Er kombiniert das heimische Ibérico-Schwein mit Meeresfrüchten wie Riesengarnelen. Das zart-saftige Retinto-Rind kredenzt er mit Senf-Eis und einer knusprigen Kräuterkruste.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren