Borgfelder Landhaus öffnet seinen Wintergarten für die vorweihnachtliche Zeit und lädt zum Schlemmen ein

Deftiger Grünkohl, heißer Apfelpunsch und köstliche Waffeln

Es ist kälter geworden im Norden und wir halten Kurs auf Weihnachten. Für die vorweihnachtliche Zeit hat sich das Borgfelder Landhaus, Warfer Landstraße 73, in diesem Jahr etwas Besonderes einfallen lassen.
03.12.2015, 00:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Monika Ruddek

Es ist kälter geworden im Norden und wir halten Kurs auf Weihnachten. Für die vorweihnachtliche Zeit hat sich das Borgfelder Landhaus, Warfer Landstraße 73, in diesem Jahr etwas Besonderes einfallen lassen. Der ohnehin schon einladende und gemütliche Sommergarten wurde im Handumdrehen in einen beleuchteten Wintergarten mit Glühweinbude und Weihnachtsbäckerei umgewandelt.

Für Groß und Klein

Am 2., 3. und 4. Advents-

wochenende findet der „Winterzauber“ genau gegenüber vom Borgfelder Landhaus auf der Seite des Hotels statt. Schon von Weitem lädt die gemütliche Beleuchtung des Gartens und der Buden zum Verweilen ein. Hier gibt es ab 5. Dezember Grünkohl, Schmalzkuchen, warme Waffeln, Glühwein und Apfelpunsch. Jana Otten,

Restaurantleiterin im Borgfelder Landhaus, freut sich gemeinsam mit Geschäftsführer Mike Ziogas auf diese Zeit der gemütlichen Adventswochenenden im Wintergarten des Landhauses. „Es wird Kohl und Pinkel mit Kochwurst geben, die Weihnachtsbäckerei mit warme Waffeln und Schmalz-kuchen, Glühwein mit Schuss und ohne, Apfel- und Kinderpunsch“, schwärmt sie. Sofort sind die Sinne auf die leckeren Düfte eingestellt, die an den kommenden Sonnabenden und Sonntagen in der Luft liegen werden.

Auch die kleinen Gäste komtags kömen hier auf ihre Kosten. Sonnnnen sich Mädchen und Jungs beim Kinderschminken vergnügen. Bestimmt werden die Besucher dann so manchem kunterbunten Kindergesicht begegnen. Die Zeichen stehen auf Gemütlichkeit und Atmosphäre. Die überdachten Holzbänke und Tische warten bis Weihnachten an jedem Sonnabend ab 16 Uhr und an jedem Adventssonntag ab 12 Uhr auf ihre Gäste. Am 5. Dezember beginnt die schöne Zeit.

Im Hauptpavillon wird das Servicepersonal vom Borg-

felder Landhaus natürlich auch Bratwurst, Bier, Cola, Fanta, Sprite, Apfelsaftschorle und Kaffee anbieten. Jeder Gast ist hier herzlich willkommen. Der Zauber des Winters liegt in der Luft. Und wer noch nicht in der Weihnachtsstimmung ist, kann sich bei Ziogas und seinem Team im Borgfelder Landhaus auf das Weihnachtsfest einstimmen.

Informationen zum Restaurant und Hotel Borgfelder Landhaus sowie auch zum „Winterzauber“ gibt es im Internet auf www.borgfelder-landhaus.de

oder unter der Telefonnummer 0421 / 277 71 47.

MONIKA RUDDEK

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+