Gesundheit Dengue-Fieber in Südamerika breitet sich weiter aus

Düsseldorf. Südamerika-Reisende müssen sich in mehreren Ländern gut vor dem Dengue-Fieber schützen. Die Erkrankung sei auf dem Kontinent weiter auf dem Vormarsch, warnt das Centrum für Reisemedizin (CRM) in Düsseldorf.
27.01.2011, 13:34
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste

Düsseldorf. Südamerika-Reisende müssen sich in mehreren Ländern gut vor dem Dengue-Fieber schützen. Die Erkrankung sei auf dem Kontinent weiter auf dem Vormarsch, warnt das Centrum für Reisemedizin (CRM) in Düsseldorf.

Als Folge starker Regenfälle und von Überschwemmungen habe sich die Zahl der Erkrankten im Vergleich zum Vorjahr mancherorts verdoppelt. In Peru zum Beispiel würden in der Regenwaldregion Loreto mit der Hauptstadt Iquitos derzeit täglich 60 Neuerkrankte in Notaufnahmen behandelt. Im Departement Beni in Bolivien sei der Gesundheitsnotstand ausgerufen worden. Auch der Bundesstaat Paraná in Brasilien sei stark betroffen.

Das Dengue-Fieber ist die weltweit häufigste durch Mücken übertragene Virusinfektion. Das CRM empfiehlt Reisenden, sich mit heller Kleidung, Moskitonetzen und Sprays vor Mückenstichen zu schützen. Schwangeren und Familien mit Kindern wird von einer Reise in die gefährdeten Regionen abgeraten. In den Tropen und Subtropen erkranken nach CRM-Angaben jährlich mehr als 50 Millionen Menschen an Dengue. Die Symptome sind meist grippeähnlich mit hohem Fieber, Kopf- und Gliederschmerzen. Einen wirksamen Impfstoff gibt es bisher nicht. (dpa/tmn)

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+