Fahrrad Der Hitze zum Trotz: Dubai baut Fahrradwege

Dubai. Das Wüstenemirat Dubai baut die Möglichkeiten für Fahrradfahrer aus. Den im Sommer herrschenden heißen Temperaturen zum Trotz sollen bis zum Jahr 2020 Fahrradwege mit einer Gesamtlänge von 900 Kilometern entstehen.
10.01.2011, 15:31
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste

Dubai. Das Wüstenemirat Dubai baut die Möglichkeiten für Fahrradfahrer aus. Den im Sommer herrschenden heißen Temperaturen zum Trotz sollen bis zum Jahr 2020 Fahrradwege mit einer Gesamtlänge von 900 Kilometern entstehen.

Wie die Verkehrsbehörde des Emirats RTA mitteilte, habe ein Probelauf für den Bau des Fahrradwege-Netzes in den Straßen von Jumeirah, Dubai Academic City, Nad El Sheba, Al Mankhool und der Creek Corniche bereits begonnen. In der Jumeirah Street seien die Arbeiten schon abgeschlossen.

Außerdem werden an 100 Stellen des Emirats am Persischen Golf spezielle Fahrradständer aufgestellt, darunter an allen Stationen der U-Bahn. Die Haltestellen sollen künftig auch über entsprechend gekennzeichnete Fahrradspuren mit dem Drahtesel erreichbar sein. (dpa/tmn)

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+