Tipps für den Wintersport Die besten Skigebiete in Deutschland für Anfänger und Fortgeschrittene

Wintersportfans müssen vom Norden Deutschlands ins verschneite Österreich meist eine lange Fahrzeit auf sich nehmen. Doch das muss nicht sein.
25.11.2022, 17:58
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Von Melanie Holz | Content Marketing Autorin

Auch in Deutschland warten großartige Skigebiete für Snowboard- und Skifahrer. Wir stellen Ihnen die vier Besten vor und geben ihnen zahlreiche Informationen mit auf den Weg ins nächste Skiabenteuer.

Skiliftkarussell Winterberg im Sauerland

Gelegen noch in Nordrhein-Westfalen, aber direkt an der Grenze zu Hessen, wartet besonders für Familien und Anfänger ein Schneeparadies. Ein Gemeinschaftsticket ermöglicht es sich in den insgesamt 8 Skigebieten rund um Winterberg im Sauerland sportlich auszuprobieren. Hier kommen dann auch Könner auf ihre Kosten.

  • Öffnungszeiten: 9:00 bis 16:30 Uhr
  • Höhe über NN: 630 – 820 Meter
  • Pistenlänge: 14 km leicht, 12 km mittel, 1,5 km schwer
  • Anzahl Lifte: 26
  • Preise Tagesticket: 45,00 € (Erwachsene), 30€ (Kinder: 6-15 Jahre)
  • Besonderheiten: Neben der Möglichkeit bei Flutlicht die Pisten abzufahren, können Erwachsene danach noch verschiedene Aprés-Ski-Angebote wahrnehmen.
  • Anreise von Bremen: Möglich mit dem Auto (ca. 4 Stunden) oder öffentlichen Verkehrsmitteln (ca. 4 ½ Stunden) in Richtung Dortmund. Kostenlose Parkplätze vorhanden

Feldberg in Baden-Württemberg

Weiter im Süden Deutschlands wartet mit dem Feldberg ein Skigebiet auf ca. 1450 Höhenmeter auf Schneeliebhaber. Von der blauen bis zur schwarzen Piste stehen hier für jede Schwierigkeit Pisten für einen sportlichen Tag im Schnee bereit. Auf dem Feldberg warten insgesamt 30 Kilometer darauf mit den Skiern oder dem Snowboard entdeckt zu werden.

  • Öffnungszeiten: 9:00-16:30 Uhr
  • Höhe über NN: 1.450 Meter
  • Pistenlänge: 30 km Piste
  • Anzahl Lifte: Fünf Sesselbahnen, neun Schlepplifte
  • Preise Tagesticket: 39,00 € (Erwachsene), 29,00€ (Jugendliche: 10-16 Jahre), 30€ (Kinder: 5-9 Jahre),
  • Anreise von Bremen: Möglich mit dem Auto (ca. 8 ½ Stunden), öffentlichen Verkehrsmitteln (ca. 8 ½ Stunden) oder dem Flugzeug (ca. 3 Stunden) in Richtung Freiburg.

Garmisch-Classic

Das Skigebiet „Garmisch Classic“ in der Nähe der Zugspitze bietet schneetechnisch erstklassige Bedingungen. Geübte Skifahrer können sich hier auf einer Rennstrecke des Alpinen Skiweltcups ausprobieren. Aber auch Familien und Anfänger bekommen hier eine Menge geboten.

  • Öffnungszeiten: 8:30-16:30 Uhr
  • Höhe über NN: 740 - 2050 Meter
  • Pistenlänge: 40 Kilometer (12 km blau, 18 km rot, 10 km schwarz)
  • Anzahl Lifte: 4 Seilbahnen, 4 Sesselbahnen, 10 Schlepplifte
  • Preise Tagesticket: 45,00 € (Erwachsene), 44,00€ (Jugendliche: 16-18 Jahre) 27,50€ (Kinder: 6-15 Jahre)
  • Besonderheiten: Für sportliche Skifans wartet die Abfahrtsstrecke „Kandahar“ darauf entdeckt zu werden, die zu den Rennstrecken des Alpinen Skiweltcups gehört. Bis ins Tal kann diese einzigartige Piste abgefahren werden, wenn die nötige Erfahrung und Kondition vorhanden sind.
  • Anreise von Bremen: Möglich mit dem Auto (ca. 9 Stunden) oder öffentlichen Verkehrsmitteln (ca. 8 Stunden) in Richtung München. Kostenlose Parkplätze sind teilweise vorhanden. Ermäßigte Skitickets für Bahnreisende.

Skigebiet Matthias-Schmidt-Berg im Oberharz

Für diejenigen, die keine lange Reise in den Süden Deutschlands antreten möchten, ist dieses Skigebiet optimal. Trotz dessen, dass das Skigebiet in Sankt Andreasberg nicht mit den großen Gletschern mithalten kann, lassen sich hier noch andere Pisten rund um den Matthias-Schmidt-Berg ausprobieren. Sowohl Anfänger als auch fortgeschrittene Skifahrer kommen hier absolut auf ihre Kosten.

  • Öffnungszeiten: 9:00-16:30 Uhr
  • Höhe über NN: 550-700 Meter
  • Pistenlänge: 1,2 km leicht; 1,0 km mittel; 1,0 km schwer
  • Anzahl Lifte: 2 Schlepplifte, 2 Doppelsessellifte
  • Preise Tagesticket: 30,00€ (Erwachsene), 27,00€ (Studenten), 17,00€ (Kinder: 5-15 Jahre)
  • Besonderheiten: Flutlichtskifahren (bei entsprechender Schneelage jeden Mittwochabend von 18:00 - 21:00 Uhr)
  • Anreise von Bremen: Möglich mit dem Auto (ca. 3) oder öffentlichen Verkehrsmitteln (ca. 4 Stunden) in Richtung Harz.

Für eine kurze oder längere Auszeit im Schnee muss nicht immer der weite Weg nach Österreich auf sich genommen werden – auch in Deutschland lohnt es sich dem ein oder anderen Skigebiet ein Besuch abzustatten und sportlich auf die Kosten zu kommen.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+