Das Airfield-Hotel und -Restaurant serviert das Königsgemüse Die Spargelsaison beginnt im April

In den Frühlingsmonaten stehen mehrere kulinarische Highlights auf dem Programm des großen Ganderkeseer Airfield-Hotel und -Restaurant. Muttertag und Pfingsten stehen dabei ganz im Zeichen des Spargels, dessen Saison jetzt startet. Zu den Festbüfetts wird der große Saal geöffnet, der nach Modernisierungsarbeiten noch mehr Komfort bietet.
31.03.2016, 00:00
Lesedauer: 2 Min
Zur Merkliste

In den Frühlingsmonaten stehen mehrere kulinarische Highlights auf dem Programm des großen Ganderkeseer Airfield-Hotel und -Restaurant. Muttertag und Pfingsten stehen dabei ganz im Zeichen des Spargels, dessen Saison jetzt startet. Zu den Festbüfetts wird der große Saal geöffnet, der nach Modernisierungsarbeiten noch mehr Komfort bietet.

Der größte Raum des Gastronomie- und Hotelbetriebes an der Rollbahn des Ganderkeseer Flughafens zeigt sich in frischem Glanz. Elektrik und Lüftungsanlage wurden bereits im vergangenen Herbst erneuert. Außerdem wurde die Kassettendecke mit Lichtbändern ausgestattet, die eine elegante, indirekte Beleuchtung ermöglichen. Spots können dazugeschaltet werden, um für mehr Helligkeit an einzelnen Tischen oder Tischreihen zu sorgen. „Die Gestaltung ist insgesamt sehr gelungen. Wir freuen uns darauf, den Saal mit den Gästen gemeinsam zu nutzen“, sagt Gabi Kleine, die das Restaurant und Hotel an der Otto-Lilienthal-Straße zusammen mit ihrem Ehemann Stefan sowie mit Unterstützung ihrer Eltern Elfriede und Rainer Lehmkuhl leitet.

Eine gute Gelegenheit dazu bietet der Reigen von Feier- und Festtagen, der den Mai zu einem wahren Wonnemonat macht – angefangen vom Maifeiertag am 1. über Himmelfahrt am 5. sowie Muttertag am 8. bis hin zu Pfingsten am 15. und 16. des Monats. An diesen Terminen wartet so manches Schlemmerbüfett auf die Gäste, zu dem der Saal geöffnet wird. Außerdem können die Besucher sich dann auf eine Frühlingsspezialität freuen.

„Am 20. April startet bei uns die Spargelsaison. Dieses Gemüse gehört zum Frühjahr einfach dazu und kommt bei unseren Gästen sehr gut an“, sagt Gabi Kleine. Mit ihrem fleißigen Küchenteam hat sie eine eigene Spargelkarte kreiert. Dort kommt das Königsgemüse, das aus regionalem Anbau stammt, ebenso klassisch wie raffiniert daher. Zu einem Pfund frischem Stangenspargel mit Petersilienkartoffeln und zerlassener Butter werden wahlweise Rumpsteak, Schnitzel, Kernschinken, Lachs oder Rühreier serviert. Wer eine kreative Zubereitung mag, sollte den Spargelsalat mit Vinaigrette, das Ragout zu Pasta oder den gebackenen Spargel mit Balsamico-Erdbeeren, Vanilleeis und grünem Pfeffer kosten. „Unsere Spezialkarte ist auch ein schöner Tipp für gepflegte Vatertagstouren“, so die Gastronomin.

Für den Muttertag am Sonntag, 8. Mai, hat sie sich ebenfalls etwas Besonderes einfallen lassen. So lädt sie von 8 bis 11 Uhr zu einem Verwöhnfrühstück mit üppigem Büfett mit Fischplatten, Salaten, Fleischvariationen, Rührei mit Würstchen und Speck sowie vielem mehr ein. Kaffee, Tee, Kakao und verschiedene Säfte sind im Preis bereits inbegriffen. „Das Büfett eignet sich natürlich für die ganze Familie, die ihr weibliches Oberhaupt am Ehrentag mal richtig verwöhnen will“, ergänzt Gabi Kleine.

Am Mittag sowie am Abend ab 18 Uhr lockt dann das nächste Highlight: ein edles Spargelbüfett zum Sattessen. Die weißen Stangen werden dabei unter anderem mit Schweineschnitzel, Putenfiletmedaillons, gedünsteten Medaillons vom Lachs und Rühreiern serviert. Eine Vorsuppe, eine Salatauswahl und ein Dessert aus Mousse au chocolat, Vanillecreme, Eis, Soßen und heißen Kirschen ergänzt das kulinarische Ereignis. Wer sich etwas anderes als Spargel wünscht, der sollte für das alternative Mittagsbüfett reservieren, das an diesem Tag ebenfalls angeboten wird. „Wir rechnen zu diesem schönen Anlass mit vielen Gästen und Familien. Da möchten wir jedem Anspruch gerecht werden“, erklärt Gabi Kleine, die um Voranmeldung bittet.

Wer das Frühstücks- oder Spargelbüfett am Muttertag verpasst hat, hat zu Pfingsten – an beiden Feiertagen jeweils vormittags beziehungweise mittags – noch einmal die Gelegenheit, sich verwöhnen zu lassen. xkb

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+